Wir sind wegen Förderung mildtätiger und besonders förderungswürdiger gemeinnütziger Zwecke der Jugendhilfe, des Wohlfahrtswesens und der Hilfe für Zivilbeschädigte und behinderte Menschen nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Calw, StNr. 45068/04100, vom 08.05.2019 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Wir sind berechtigt Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck auszustellen.



Die Gespächsrunde

Die Gesprächsrunde findet alle zwei Wochen, donnerstags, von 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr statt.

Die Gesprächsrunde ist nur für Mitglieder der A.S.M. und wird unter einem Thema geführt. Themen wie zum Beispiel: „Wie gehe ich mit Ängsten um?“, „Was macht mir Freude?“, „Was ist Rufmord?“, „Wie stehe ich zu meiner Umwelt?“, führen oft zu tiefgründigen Gesprächen, bei denen vertrauliche Äußerungen getätigt bzw. Meinungen geäußert werden. Deshalb besteht Schweigepflicht. Aber auch der Spaß und der Humor kommen nicht zu kurz. Diese Gesprächsrunde ist deshalb für Jeden eine große Bereicherung und ein ganz tolles Angebot der A.S.M. Am Ende der Gesprächsrunde wird nach einem festgelegten Verfahren das Thema für das nächste Treffen festgelegt.



Die Gesprächsrunde findet statt:

Uferstraße 42
72202 Nagold



Leitung:

Ingrid Trautz,
Kurt Brei







Druckbare Version